Domain radkarte.eu kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt radkarte.eu um. Sind Sie am Kauf der Domain radkarte.eu interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Uckermark:

Miss Merkel - Ein Uckermark-Krimi
Miss Merkel - Ein Uckermark-Krimi

Die Kanzlerin ist seit kurzer Zeit in Rente und mit Mann Joachim und Mops "Helmut" in eine Kleinstadt in der Uckermark gezogen. Nach dem turbulenten Leben in Berlin fällt es ihr jedoch schwer, sich auf das beschauliche Landleben einzulassen. Nur zu backen und zu wandern, wird halt schnell langweilig. Als Freiherr Philip von Baugenwitz vergiftet in einem von innen verriegelten Schlossverlies gefunden wird, erwacht neues Leben in Angela. Sie ahnt, dass es kein Selbstmord ist, und da die eingeschaltete Polizei dies nicht wahrhaben will, muss sie eben selbst ermitteln. Endlich wieder ein Problem, das gelöst werden will! Unterstützt von ihrem sanften Bodyguard Mike macht sie sich als Detektivin auf die Suche nach dem Mörder.

Preis: 12.99 € | Versand*: 3.95 €
BVR UCKERMARK -  Wanderführer Deutschland - Deutschland|Wanderführer
BVR UCKERMARK - Wanderführer Deutschland - Deutschland|Wanderführer

Zwischen Schorfheide und Nationalpark Unteres Odertal Verwunschene Landschaften, stille Seen, tiefdunkle Wälder, kleine Dörfchen – nur gut eine Autostunde vom Trubel der Hauptstadt Berlin entfernt wartet eine faszinierende Region darauf, entdeckt zu werden. Die Uckermark ist eine der schönsten Naturlandschaften Deutschlands – ideal zum Entspannen, ideal zum Wandern. Der Rother Wanderführer »Uckermark« stellt mit 52 Touren die schönsten Ecken dieser eher unbekannten märkischen Landschaft vor. Auf verträumten Wegen führt dieser Wanderführer in die friedvollen Gegenden von Angermünde über die Schorfheide bis Lychen. Es geht durch die Uckermärkische Seenlandschaft bis Prenzlau und weiter bis zum Nationalpark Unteres Odertal. Kleine Abstecher führen in die grenznahen Gebiete Polens. Die flache Topografie der Uckermark und die herrlichen Wege machen sie zum idealen Gebiet für Genusswanderer. Dank der geringen Bevölkerungsdichte sind weite Landstriche fast unberührt geblieben und bieten einer reichen Fauna und Flora eine Heimat. Hier brüten Fischadler, leben Biber und Sumpfschildkröten, hier gibt es jahrhundertealten Eichen, Moorgebiete und über 200 Seen. Zu jeder Tour gibt es eine genaue Wegbeschreibung, ein Wanderkärtchen mit eingezeichnetem Routenverlauf und ein aussagekräftiges Streckenprofil – ideal für die Planung und Durchführung. Zudem stehen GPS-Daten zum Download bereit. Viele Ausgangspunkte sind bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Autor Gunnar Strunz erweist sich als sachkundiger Begleiter für die Uckermark. Seine Tourenzusammenstellung zeigt die landschaftlich reizvollsten Wege, streift aber auch immer wieder die Spuren der Vergangenheit der kulturhistorisch bedeutenden Region in Brandenburg. 46 Touren 52 Höhenprofile 52 Wanderkärtchen im Maßstab 1:25.000, 1:50.000 und 1:75.000 zwei Übersichtskarten im Maßstab 1:250.000 und 1:500.000 GPS-Tracks zum Download

Preis: 16.90 € | Versand*: 3.95 €
Reiseführer Deutschland - REISEFÜHRER BARNIM UND UCKERMARK - Deutschland
Reiseführer Deutschland - REISEFÜHRER BARNIM UND UCKERMARK - Deutschland

Zwischen Bernau, Templin, Angermünde, Prenzlau und Schwedt Das nordöstliche Brandenburg gilt als landschaftlich besonders reizvoll und ist seit jeher eine der beliebtesten Ausflugsregionen Berlins. Mit dem Naturpark Barnim, dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, dem Naturpark Uckermärkische Seen und dem Nationalpark Unteres Odertal besitzt die Region großflächige Schutzgebiete. Eberswalde und Schwedt, Bernau und Prenzlau mit mittelalterlichen Stadtmauern und Wehrtürmen, die Fachwerkperle Angermünde sowie das mittelalterliche Thermalbadestädtchen Templin eignen sich gut als Ausgangspunkte für ausgedehnte Touren. Dieser aktuelle Reiseführer stellt alle Sehenswürdigkeiten ausführlich vor, die Touristenmagneten genauso wie die unbekannten Orte, und gibt zahlreiche Tipps für Freizeitaktivitäten. Sowohl Tagesausflügler als auch Urlaubsgäste werden viele Anregungen finden. 250 Fotos und historische Abbildungen, 20 Stadtpläne und Übersichtskarten, Klappkarten.

Preis: 12.95 € | Versand*: 3.95 €
FAHRRADKARTE UCKERMARK, SCHORFHEIDE 1:75 000 -  Fahrradkarten
FAHRRADKARTE UCKERMARK, SCHORFHEIDE 1:75 000 - Fahrradkarten

Die Fahrradkarte "Uckermark, Schorfheide" vom Verlag grünes herz wurde in enger Zusammenarbeit mit den Ämtern sowie den Tourismusvereinen der Region erarbeitet. Das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin bildet das Zentrum der in der Karte dargestellten Tourismusregion. Die Karte reicht von Zehdenick und Lychen im Westen bis nach Angermünde im Osten sowie Prenzlau und Carwitz im Norden und Wandlitz und Biesenthal im Süden. Im Kartenbild finden sie, neben den eben genannten Städten, auch solch touristisch interessante bzw. bedeutende Orte wie Basdorf, Chorin, Eberswalde, Groß Schönebeck, Joachimsthal, Liebenwalde, Niederfinow und Templin. Neben den Radfernwegen, wie Berlin-Usedom und der Tour Brandenburg, sind auch alle regionalen Radwege, z. B. der Uckermärkische Radrundweg, der Wallpfad, der Oder-Havel-Radweg und die Radrouten Historischer Stadtkerne enthalten. Die Fahrradkarte im Maßstab 1 : 75.000 ist 90 x 63 cm groß. Ein weiteres Qualitätsmerkmal dieser neuen Karte ist, dass diese auf wasser- und reißfestem sowie recyclingfähigem Material gedruckt wurde. Das Besondere an dieser Karte ist, dass hierin die Oberflächen der Radstrecken in drei unterschiedlichen Qualitätsstufen dargestellt sind. Radwege/autofreie Strecken und Radrouten auf öffentlichen Straßen und Wegen sind farblich unterschieden. Außerdem sind unvermeidbare Lückenschlüsse mit höherem Kfz-Aufkommen, ungeeignete bzw. gesperrte Wege und Straßen sowie Steigungen ausgewiesen. All diese Informationen sind eine wichtige Hilfe für die Tourenplanung. Die farbliche Unterlegung hebt den Verlauf der Radfernwege hervor, deren Markierungssymbole ebenfalls in die Karte mit aufgenommen wurden. Gleichzeitig sind die Radstecken mit Entfernungsangaben versehen, an den Radfernwegen auch mit Langdistanzangaben zwischen zwei wichtigen Stationen.

Preis: 6.95 € | Versand*: 3.95 €

Wo wohnt Angela Merkel in der Uckermark?

Angela Merkel wohnt in der Uckermark, genauer gesagt in dem kleinen Ort Quitzow. Dort hat sie sich im Jahr 2008 ein Haus gekauft,...

Angela Merkel wohnt in der Uckermark, genauer gesagt in dem kleinen Ort Quitzow. Dort hat sie sich im Jahr 2008 ein Haus gekauft, das sie regelmäßig als Rückzugsort nutzt. Die Uckermark gilt als eine ländliche Region im Nordosten Deutschlands, die für ihre idyllische Landschaft und Ruhe bekannt ist. Merkel schätzt die Abgeschiedenheit und Naturverbundenheit in der Uckermark, die ihr die Möglichkeit bietet, sich vom stressigen politischen Alltag zu erholen. In Quitzow lebt sie zurückgezogen und genießt die Privatsphäre, die ihr dort geboten wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Brandenburg Potsdam Sachsen Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Bremen Niedersachsen Schleswig-Holstein Bayern

Auf welcher Plattform kann ich den Film "Miss Merkel - Mord in der Uckermark" anschauen?

Es tut mir leid, aber ich habe keine Informationen darüber, auf welcher Plattform der Film "Miss Merkel - Mord in der Uckermark" v...

Es tut mir leid, aber ich habe keine Informationen darüber, auf welcher Plattform der Film "Miss Merkel - Mord in der Uckermark" verfügbar ist. Es könnte hilfreich sein, nach dem Film auf Streaming-Plattformen oder in Online-Videotheken zu suchen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Naturseifen Manufaktur Uckermark Conditioner fest 55g Bio
Naturseifen Manufaktur Uckermark Conditioner fest 55g Bio

Naturseifen Manufaktur Uckermark Conditioner fest 55g Bio

Preis: 8.90 € | Versand*: 4.90 €
Prenzlau - Südliche Uckermark 1 : 70 000 -  Fahrradkarten
Prenzlau - Südliche Uckermark 1 : 70 000 - Fahrradkarten

. Radfahren auf den Spuren der Eiszeit heißt die Devise rund um Prenzlau - sanfte Hügel, Wälder und vielen kleinen Seen sind die perfekte Kulisse. Ober- und Unteruckersee sind ein beliebtes Erholungsgebiet und sehr gut mit dem Fahrrad zu erkunden. . Auf der 50 km langen Seentour von Prenzlau aus durchradelt man den "Mittelpunkt der Uckermark" zwischen Potzlow und Seehausen. Und den schönsten Blick gibt es gleich hinter Fergitz - von hier aus eröffnet sich ein Panorama mit 5 Seen. Noch eine schöne Sache - nirgendwo in Deutschland gibt es eine so hohe Dichte an Guts-, Herrenhäusern und Schlössern wie hier. Grund genug, sich auf die "Gutsherrenradtour" zu begeben - ein Teil davon führt durch unsere Kartenregion. Die neue KOMPASS Fahrradkarten-Serie überzeugt durch ¿ übersichtliche Kartografie im Maßstab 1:70.000 ¿ detailgenaue Infos zu Wegbeschaffenheit, Verkehrsbelastung und Steigungsverhältnissen ¿ Tipps zu radfreundlichen Einkehrstationen, Bahnhöfen usw... ¿ handliches Format, 1mal falten - passend für den Radkartenhalter ¿ reiß- und wetterfestes Papier ideal für jede Witterung

Preis: 7.99 € | Versand*: 3.95 €
Naturseifen Manufaktur Uckermark Aloeshampoo fest 55g Bio
Naturseifen Manufaktur Uckermark Aloeshampoo fest 55g Bio

Naturseifen Manufaktur Uckermark Aloeshampoo fest 55g Bio

Preis: 7.95 € | Versand*: 4.90 €
Radkarte Südtirol 1:100.000 -  Fahrradkarten
Radkarte Südtirol 1:100.000 - Fahrradkarten

Mit dieser bikeline®-Radkarte halten Sie eine speziell für Radfahrer entwickelte Landkarte in Händen. Die Karte ist im Maßstab 1:100.000 erstellt. Diese Größe des Maßstabes gibt einen guten Überblick über die ausgewählte Region und ermöglicht zudem eine genaue kartografische Darstellung im Detail. Wir haben für Sie ein dichtes Netz an Radrouten und Radwegen recherchiert, das es Ihnen ermöglicht, die gewählte Region intensiv mit dem Fahrrad zu erleben. Neben den wichtigsten Radfernwegen sind in der Karte noch zahlreiche zusätzliche Langstreckenverbindungen eingezeichnet, so dass ein ausgewogenes Hauptroutennetz entsteht. Das Hauptroutennetz wird zudem verdichtet durch ein sinnvoll ausgewähltes Nebenroutennetz. Diese Kombination aus Haupt- und Nebenrouten ermöglicht es, eine Region auf Tages- oder Mehrtagestouren zu entdecken oder das Gebiet auf einer längeren Radreise auf angenehm fahrbaren Wegen zu durchqueren. Neben der detaillierten topografischen Karte enthält die Radkarte noch zahlreiche andere hilfreiche Informationen. Die Legende erklärt Ihnen alle in der Karte enthaltenen Informationen sehr anschaulich: Radinformationen, touristische Informationen, topografische Informationen sowie die Maßstabsangabe mit Maßstabsleiste. Stadt- und Ortspläne von den wichtigeren und größeren Städten und Ortschaften der Region erleichtern die Orientierung auf der Durchreise und bei der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten. Mit den kartografischen Streckeninformationen können Sie sich unbeschwert auf die Reise begeben, denn die notwendigen Informationen haben wir schon für Sie zusammengetragen: Bodenbelag (asphaltiert oder unbefestigt), Verkehrsbelastung, Steigungen, Kilometerangaben, touristische Infrastruktur wie Gasthäuser und Übernachtungsbetriebe sowie die kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten der Region.

Preis: 7.90 € | Versand*: 3.95 €
ADFC-REGIONALKARTE UCKERMARK, 1:75.000, MIT TAGESTOUREN -  Fahrradkarten
ADFC-REGIONALKARTE UCKERMARK, 1:75.000, MIT TAGESTOUREN - Fahrradkarten

Offizielle Karte des ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V. - die ideale Karte für Planung und Durchführung von Tages- und Wochenendradtouren. Auf einem großen Gebiet von bis zu 70 x 100 Kilometern findet sich alles, was Radler brauchen - Routen, Tagestourenvorschläge, Sehenswürdigkeiten, Freizeitinformationen und vieles mehr. Optimale Orientierung * übersichtlich gestaltet * einfach zu handhaben * alle Radfernwege und regionale Radtouren sowie Tagestourenvorschläge des ADFC * mit ausgewählten Straßennamen zur besseren Orientierung * Anschlusskarten für ganz Deutschland * wetterfestes und reißfestes Papier * zusätzliche kostenfreie Online-Angebote: Download der gpx-Tracks der Tagestourenvorschläge auf unserer website oder direkt in unserer Karten-App.

Preis: 10.95 € | Versand*: 3.95 €
RADKARTE OSTSTEIERMARK, SÜDSTEIERMARK 1:100.000 -  Fahrradkarten
RADKARTE OSTSTEIERMARK, SÜDSTEIERMARK 1:100.000 - Fahrradkarten

Bruck an der Mur – Graz – Leoben – Thermen- & Vulkanland Steiermark – Weinland Steiermark Die Steiermark – das grüne Herz Österreichs – hat einen Waldanteil von 61 Prozent und ein weiteres Viertel wird von Weiden, Wiesen sowie Obst- und Weingärten eingenommen. Die Landeshauptstadt Graz, die zweitgrößte Stadt Österreichs, bildet die Verbindung zwischen Ost- und Weststeiermark. Östlich der Mur und südlich des Wechsels und der Fischbacher Alpen liegt die Oststeiermark. Südsteiermark wird der südliche Landesteil ab der Linie Deutschlandsberg – Leibnitz – Bad Radkersburg genannt. Im Radland Steiermark findet man eine bunte, landschaftliche Vielfalt an Radtouren unterschiedlicher Charakteristik: Genussradwege zu den kulinarischen Höhenpunkten und Flussradwege entlang der zahlreichen, klaren Gewässer. Die Ost- und Südsteiermark mit dem Drahtesel zu entdecken, bedeutet Genuss und Erholung. Auf mehr als 400 km erschließt die Weinland Steiermark Radtour als Rundreise das Weinland im Süden und Osten der Steiermark. Die Tour führt an zahlreichen Buschenschänken und Weingütern vorbei, denn Radfahren in der Steiermark wird mit kulinarischen Angeboten kombiniert. Als einer der schönsten Flussradwege im gesamten Alpenraum gilt der Murradweg, welcher von den Hohen Tauern über Graz zu Thermen, Wein und Kürbiskernöl führt. Im Thermen- und Vulkanland Steiermark bieten sich unzählige Möglichkeiten zum Entspannen. Die Fischbacher Alpen mit der Region Joglland – Waldheimat, einer waldreichen Mittelgebirgsgegend, bieten auf beschilderten Mountainbike Strecken, in allen Schwierigkeitsgraden, neben Sport auch noch ein erholsames Naturerlebnis. Geheimtipps wie der Raabtalradweg und der Feistritztalradweg in der Oststeiermark oder Mürztalradweg runden das Raderlebnis ab.

Preis: 7.90 € | Versand*: 3.95 €
Radkarte Niederrhein Nord (RK-NRW03) -  Fahrradkarten
Radkarte Niederrhein Nord (RK-NRW03) - Fahrradkarten

Der Niederrhein ist ein Radfahrerland, wie es im Buche steht: Fast ganz ohne Steigungen und größtenteils auf asphaltierten Wirtschaftswegen weit ab von Verkehrswegen geht es durch die Börde und das Niederrheinische Flachland zwischen Ruhrgebiet und holländischer Grenze. Es scheint fast unmöglich, den Niederrhein auf einen einzigen Nenner zu bringen. Sollte man diesen westlichsten Teil Deutschlands wegen seiner Naturdenkmäler und -parks hervorheben oder der zahlreichen kulturhistorischen Spuren wegen, welche verschiedene Völker und Religionen hier hinterließen? Im gesamten Gebiet stößt man immer wieder auf Naturidylle, sei es an Flussläufen, in kleineren Wald- und Wiesenstücken oder in den zahlreichen ausgewiesenen Naturschutzgebieten sowie in den Naturparks Maas-Schwalm-Nette und Hohe Mark. Auch in kleineren geschützten Gebieten erlebt man eine unbeschreibliche Vielfalt bedrohter Pflanzen und Tiere, Moore und natürliche Wälder sowie ursprüngliche Auenlandschaften, wie die Bislicher Insel. Im Laufe der Jahrhunderte hat der Niederrhein unter dem wechselnden Einfluss von Römern, Franken, Spaniern, Holländern, Preußen und Franzosen gestanden. Von überall kamen die Menschen an den Niederrhein, haben diese Region bevölkert, bekriegt und bewirtschaftet, haben ihre Spuren hinterlassen, die man in vielen Orten entlang der Strecke entdecken kann. Alle prägten Land und Leute auf eben ihre Weise. So gehen die ältesten Siedlungen am Niederrhein auf römische Siedlungen zurück, die auf der linksrheinischen Seite für eine frühe "Zivilisierung" des Lebens sorgten und neue Techniken einführten, so z.B. die Steinarchitektur. So hat auch ein großer Zustrom von Glaubensflüchtlingen im 16.?Jahrhundert die Textilindustrie entscheidend belebt und zu einer religiösen und kulturellen "Vervielfältigung" im Niederrhein beigetragen. Baugeschichtlich bietet der Niederrhein ein entsprechend buntes Bild. Industriearchitektur, Herrschaftshäuser, sakrale Gebäude, Arbeitersiedlungen und alte Befestigungsanlagen in allen denkbaren Baustilen schmücken die Stationen der Strecke. Motten sind plötzlich nicht mehr ein Beispiel der tierischen Artenvielfalt, sondern eine besondere Art von Wehrturm, die sich im Laufe der Jahrhunderte zum Teil zu größeren Burganlagen weiterentwickelt haben. Neben der eindrucksvollen Industriearchitektur am östlichen Niederrhein bestimmen Mühlen aller Art viele Stadtsilhouetten. Neben den historischen Bauten ist auch das Angebot an kulturgeschichtlichen Ausstellungen überaus vielseitig. Bedeutende Sammlungen zeitgenössischer Kunst, traditionelles sakrales und bäuerliches Kunsthandwerk und viele kleine Museen mit liebevoll zusammengestellten und manchmal ungewöhnlichen Ausstellungen können Sie finden, u.?a. das Beuys-Archiv auf Schloss Moyland, die Kunsthalle in Kleve oder ein Konditoreimuseum in Xanten - um nur einen kleinen Teil zu nennen. Die Römerausgrabungen in Xanten und das Wunderland Kalkar zählen dagegen zu den bekannteren Höhepunkten unmittelbar am Rhein. Für eine Pause vom Drahtesel bietet der Niederrhein darüber hinaus eine Vielzahl von Abwechslungen - an vielen Orten können Sie paddeln, hoch zu Ross Ausritte unternehmen oder einfach nur die Fröhlichkeit der Rheinländer genießen. Die NiederRheinroute mit Hauptroute und Nebenrouten ergibt eine Gesamtlänge von über 2.000 Kilometern und lädt ein zu einer Reise durch die abwechslungsreiche Kulturgeschichte des Niederrheins von der Römerzeit bis zur Industriekultur des 19. und 20. Jahrhunderts. Der Rhein-Radweg führt Sie im Bereich dieser Karte vorbei an den Duisburger Hochöfen, an zahlreichen Windmühlen und - wenn Sie wollen - weiter zum Leuchtturm von Hoek van Holland. Auf dem deutschen Abschnitt radeln Sie meist in Flussnähe und haben stets die Wahl zwischen dem links- und dem rechtsrheinischen Radweg, Brücken und häufige Fährverbindungen vereinfachen einen Wechsel an das jeweils andere Rheinufer.

Preis: 7.90 € | Versand*: 3.95 €
Radkarte Bergisches Land (RK-NRW11) -  Fahrradkarten
Radkarte Bergisches Land (RK-NRW11) - Fahrradkarten

Direkt vor den Toren der rheinischen Metropole Köln befindet sich das Bergische Land, das seinen Namen nicht der hügeligen Landschaftsform verdankt, sondern den früheren Landesherren, den Grafen und späteren Herzögen von Berg. Es erstreckt sich im Norden zur Ruhr und im Süden ins Siegtal sowie im Westen zum Rhein und im Osten bis ins Sauerland. Erkunden Sie die abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft auf dem sehr gut ausgebauten und beschilderten Radwegenetz mit den sanft geschwungenen Hügeln, den beschaulichen Tälern, den grünen Wäldern und Wiesen, den Talsperren und den typisch bergischen Orten und Städten mit dem Fahrrad! "Tourismus natürlich" - unter diesem Motto wurde 1973 der Naturpark Bergisches Land gegründet. Auf rund 2.000?Quadratkilometern zwischen der Köln-Siegburger Bucht und den Ausläufern des Sauerlandes bietet der Naturpark ein aktives Erholungsgebiet, allerdings immer in Verbindung mit dem Schutz der Tier- und Pflanzenwelt. Einer der längsten Flüsse des Bergischen Landes ist mit knapp 117 Kilometern Länge die Wupper, die neben 37 anderen Quellen als Wipper in der Ortschaft Börlinghausen bei Marienheide entspringt. Sie durchfließt zahlreiche Städte und Gemeinden wie z.?B. Marienheide, Wippenfürth und Hückeswagen, ebenso wie die drei bergischen Städte Wuppertal, Remscheid und Solingen, die auch als die "Bergischen Drei" bezeichnet werden. Wuppertal, die "Großstadt im Grünen" liegt südlich des Ruhrgebiets und ist vor allem für seine Schwebebahn bekannt. Seit Beginn des 13.?Jahrhunderts lässt sich in Solingen das Klingenhandwerk nachweisen, welches der Stadt zum Beinamen "Klingenstadt" verhalf. Sie ist die zweitgrößte Stadt der "Bergischen Drei" und zählt zu den ältesten Industrie- und Gewerbestädten Deutschlands. Von den vier Stadtbezirken Remscheids ist der Ortsteil Lennep mit seinem Tuchmuseum und der Klosterkirche für einen Besuch zu empfehlen. Historische Altstädte mit den für diese Region charakteristischen Fachwerkhäusern und Schieferbauten vermitteln noch den echten bergischen Charme. Neben attraktiver Landschaft, zahlreichen Talsperren und idyllischen Dörfern finden sich hier auch immer wieder Spuren der frühen Industrialisierung. Mühlen und Hämmer prägten die Landschaft, was heute nicht nur an Überresten in der Natur, sondern auch im Industriemuseum von Bergisch Gladbach zu bestaunen ist. Spuren ganz anderer Art hinterließen hingegen die Grafen von Berg, die dieser Landschaft nicht nur ihren Namen gaben, sondern auch zahlreiche Burgen und Schlösser hier erbauen ließen. Highlights entlang des Radwegs Sieg sind das sehenswerte Schloss Merten sowie ein Abstecher in die mittelalterliche Stadt Blankenburg. Die einzige Millionenstadt am Rhein ist Köln, mit ihrem Wahrzeichen, dem Kölner Dom. Die in der Karte verzeichneten Radfern- und Radregionalwege durch das Bergische Land sowie durch das Sauerland lassen sich individuell kombinieren und bieten ein erholsames und vielfältiges Radwandervergnügen. Die Region zwischen Köln, Düsseldorf und dem Ruhrgebiet lässt sich beispielsweise bequem ohne größere Anstiege auf Fluss- und Bahntrassen-Radwegen erschließen. Stellvertretend sei nur der Bergische Panorama-Radweg genannt, der Sie auf über 130 Kilometern von der Ruhr durch das Bergische Land bis hinein ins Sauerland führt. Der Radweg Sieg ist besonders ab dem Bahnhof von Rosbach sehr gut ausgebaut und empfehlenswert. Aufgrund der vielen Flusswindungen in diesem Gebiet, ist dies eine der schönsten Abschnitte entlang des Siegtals. Von hier können Sie idealerweise direkt entlang des Flusses weiter Richtung Rheinmündung vorbei an den Städten Hennef und Siegburg radeln. Dort treffen Sie auf den Rhein-Radweg, der in unserer Karte zwischen den nördlichen Stadtteilen Bonns und Monheim eingeschlossen ist. Neben vielen anderen aufgeführten Wegen enthält diese Karte auch das Knotenpunktnetz der RadRegionRheinland.

Preis: 7.90 € | Versand*: 3.95 €

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.